Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt. Ihre Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Im Folgenden geben wir Ihnen einen einfachen Überblick über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie unseren Internetauftritt nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, wie z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre IP-Adresse.

Allgemeine Hinweise
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie unseren Internetauftritt nutzen, werden personenbezogene Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, erhoben. Diese Datenschutzerklärung beschreibt Ihnen, welche Daten wir erheben und zu welchem Zweck wir sie nutzen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet – z.B. bei der Kommunikation per E-Mail – Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Name und Kontakt des Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO
iParking GmbH
Gesellschaft zum Betrieb von Parkplätzen iP
Eugen-Langen-Straße 8
50968 Köln
Telefon: 0221 – 800 48 75
E-Mail: info@iParking.de

Ihr Recht auf Auskunft, Sperrung und Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte von Nordrhein-Westfalen. Die Kontaktdaten des Landesdatenschutzbeauftragten von Nordrhein-Westfalen finden Sie auf der Internetseite des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit.

Widerspruch gegen Werbemails
Wir widersprechen hiermit ausdrücklich der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles
Sie können unseren Internetauftritt nutzen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. In unserem Auftrag werden lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind z.B. Browsertyp und Browserversion, Betriebssystem, Referrer URL, Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, den anfragenden Provider sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs unseres Internetauftritts und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Änderungsvorbehalt der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, die vorgenannten Hinweise zum Datenschutz jederzeit unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern, um sie an die geänderte Rechtslage, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf die Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen für die Änderungen von Ihnen erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit Ihnen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Zustimmung.

Stand: 18.05.2018

ImpressumDatenschutzGoogle+